Geschlechtergerechtigkeit Freiheit und Toleranz hören nicht am Beckenrand auf!

Unsere Vorsitzende, MdL Dr. Anna Köbberling, nahm an der Demonstration gegen das Burkiniverbot am gestrigen Donnerstag in Koblenz teil. Hier ihr Statement: 

Das vom Koblenzer Stadtrat mit den Stimmen von CDU, Freien Wählern und AfD beschlossene Burkini-Verbot verstößt gegen Grundrechte, ist ausgrenzend und empörend. Bundesweit zeigt man mit dem Finger auf Koblenz. Auch viele Koblenzer Bürgerinnen und Bürger sind entsetzt. Gestern gab es eine von der SPD, den Grünen, der Linken und zahlreichen Initiativen organisierte Demonstration am Löhrrondell, die trotz widriger Umstände (keine Mikrofonanlage) sehr gut besucht war. 
Unter den RednerInnen war auch die Vorsitzende des rheinland-pfälzischen Zentralrats der Muslime, Malika Laabdallaoui, und der Vorsitzende des Beirat für Migration und Integration der Stadt KoblenzSerkan Genc. Auch ich habe für die SPD Position bezogen. 
Wir waren uns einig darin, wie absurd die Argumentation der Antragsteller mit dem Argument der Hygiene ist, da Hautkrankheiten an Armen und Beinen nicht über das Wasser übertragen werden. Ein Burkini, der (trotz des blöden Namens) ja nicht das Gesicht bedeckt, ist in keiner Weise anstößig und ist eine für das Schwimmbad hergestellte Funktionsbekleidung für alle, die aus religiösen oder anderen Gründen nicht so viel Haut zeigen möchten. Es gibt keinen rationalen Grund für ein Verbot und darf m.E. nicht sein, dass Frauen durch die Machtdemonstration einer Mehrheitskultur vorgeschrieben wird, wie viel ihres Körpers sie zur Schau stellen müssen!

Veröffentlicht am 21.12.2018

 

Ankündigungen Filme für mehr Toleranz - in Zusammenarbeit mit dem Odeon-Apollo-Kinocenter

20. März 2019

15:00 / 17:30 / 20:00 Uhr

Gegen den Strom

Regie:Benedikt Erlingsson

Land/Jahr:Island 2018

Darsteller:Halldóra Geirhardsdottir, Johann Sigurdarson, Daviò Pór Jónsson

Inhalt:

Halla ist als Chorleiterin fest in ihrer Gemeinde integriert. Sie ist aber auch die Frau, die mit Pfeil und Bogen Strommasten zu Fall bringt und damit die Minen sabotiert, die von ausländischen Investoren aufgekauft, die Natur zerstören. Die Polizei ist der rabiaten Umweltaktivistin auf der Spur. Ausgerechnet jetzt bekommt sie die Möglichkeit, ein Kind zu adoptieren. 

 

Veröffentlicht am 19.12.2018

 

Ankündigungen Filme für mehr Toleranz - in Zusammenarbeit mit dem Odeon-Apollo-Kino-Center

20. Februar 2019

15:00 / 17:30 / 20:00 Uhr

Die Schneiderin der Träume

Regie: Rohena Gera

Land/Jahr:Indien/Frankreich 2018

Darsteller: Tillotama Shome, Vivek Gomber, Geetanjali Kulkarni

Inhalt:

Die junge Witwe Ratna arbeitet als Dienstmädchen bei Ashwin, einem jungen Mann aus wohlhabendem Hause. Als dessen arrangierte Hochzeit platzt, ist er am Boden zerstört. Bei Ratna findet er Mitgefühl. Sie ist zwar arm, hält aber mutig an ihrem Traum fest, Mode-Designerin zu werden. Die beiden verlieben sich, er schenkt ihr eine Nähmaschine und unterstützt sie, ihren Traum wahr zu machen. Doch eine Beziehung zwischen ihnen wäre undenkbar für ihr Umfeld, kommen sie doch aus verschiedenen sozialen Schichten und Kasten.

Veröffentlicht am 19.12.2018

 

Ankündigungen Filme für mehr Toleranz in Zusammenarbeit mit dem Odeon-Apollo-Kino-Center

23. Januar 2019

15:00 / 17:30 / 20:00 Uhr

Der Trafikant

Regie: Nikolaus Leytner

Land/Jahr:Österreich/Deutschland 2018

Darsteller:Simon Morzé, Johannes Krisch, Bruno Ganz

Inhalt:

Der junge Franz verlässt seine Heimat am Attersee, um in Wien beim Freund seiner Mutter, Otto, in die Lehre zu gehen. Er betreibt einen kleinen Tabakladen und nimmt den jungen Mann mürrisch auf. Dort lernt er Sigmund Freud kennen, der einer von Ottos Stammkunden ist und die schöne Anezka, in die er sich Hals über Kopf verliebt. Er freundet sich mit dem alten Mann an, fragt ihn nach Rat und versucht, Anezka wieder zu treffen. Als Otto verhaftet wird und Freud sich gezwungen sieht, Wien zu verlassen, wird Franz endgültig erwachsen. 

Veröffentlicht am 19.12.2018

 

Allgemein Aus dem Sondernewsletter Dezember der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen in der SPD

"Ich bin eine Quotenfrau"

Eine sehenswerte Rede hielt die SPD-Abgeordnete Hanka Kliese am 11.12.2018 in einer Debatte des Sächsischen Landtages zu 100 Jahre Frauenwahlrecht:
"Liebe Kolleginnen und Kollegen. Ich bin eine Quotenfrau. Warum ist das so? Ich möchte ihnen das gern unter Zuhilfenahme der Persönlichkeit Wolfgang Kubicki erklären... " 
Link zum Video
Stärken Sie Mädchen mit Ihrer Weihnachtsspende! #esistnichtallesrosarot

Vor 100 Jahren, am 30. November 1918 wurde das passive und aktive Wahlrecht für Frauen in Deutschland eingeführt. Ein Meilenstein in der Geschichte der Gleichberechtigung, den sich Frauen gegen massive Widerstände erkämpft haben. Weitere Frauenrechte mussten ebenfalls mühsam in den letzten Jahrzehnten errungen werden.
Doch liegen noch große Herausforderungen vor uns: Jede 4. Frau ist von Häuslicher Gewalt, jede 7. von sexualisierter Gewalt betroffen. Mädchen und junge Frauen werden tagtäglich Opfer von Früh- und Zwangsverheiratungen, Ehrenmorden oder Frauenhandel. Von Genitalverstümmelung sind allein in Deutschland 65.000 Mädchen und Frauen betroffen und 15.500 Mädchen gefährdet.
Hier geht es zur Kampagne von Terre des Femmes
Umfrage der Antidiskriminierungsstelle des Bundes:
Bewerbende berichten über unzulässige Fragen in Vorstellungsgesprächen / Unwissenheit über rechtliche Lage


Auch zwölf Jahre nach Inkrafttreten des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes stellen Personalverantwortliche Bewerbenden in Vorstellungsgesprächen unzulässige Fragen. Das ist das Ergebnis der am Mittwoch vorgestellten Umfrage der Antidiskriminierungsstelle „Was Arbeitgeber fragen (dürfen)“. Acht Prozent der befragten Frauen und Männer berichten davon, schon einmal nach einem Kinderwunsch befragt worden zu sein, sechs Prozent der befragten Frauen wurden bereits gefragt, ob sie schwanger seien. 18 Prozent der Befragten sagten, sie seien gefragt worden, ob Deutsch ihre Muttersprache sei und 15 Prozent, welche Religionszugehörigkeit sie hätten. 

Derartige Fragen sind in der Regel unzulässig.
Ergebnisse der Umfrage
Deutscher Frauenrat
Gleichstellungspolitische Forderungen an den G20-Summit in Buenos Aires


Wenn der diesjährige G20-Gipfel unter argentinischer Leitung vom 30. November bis 1. Dezember in Buenos Aires zusammenkommt, werden nur drei weibliche Teilnehmer dabei sein: Neben der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel und der britischen Premierministerin Theresa May nimmt IWF-Chefin Christine Lagarde an dem Spitzentreffen teil.

Auch in diesem Jahr ist dem G20-Gipfel ein internationaler Dialog der Women20 vorausgegangen, um Women’s Economic Empowerment erneut auf die Agenda der G20 zu setzen. Das W20-Netzwerk fordert die G20-Staaten auf, folgende Forderungen unverzüglich in Angriff zu nehmen.
Forderungen
99 Jahre AWO

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) wurde am 13.12.2018 99 Jahre alt. Gegründet wurde sie von der Sozialdemokratin Marie Juchaz. Die AWO feiert bis zum 13. Dezember 2019 in ganz Deutschland ihr Jubiläumsjahr - mit tollen Aktionen und Veranstaltungen. 
#awo100 #wirmachenweiter
Feiert mit!
"Die Hälfte der Sitze, Mandate, also der Macht für die Hälfte der Menschheit - Vom Frauenstimmrecht zur Parité" - Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung, Landesbüro Brandenburg, mit Bundesjustizministerin Katarina Barley und Klara Geywitz, MdL

Montag, 14. Januar 2019, 19.00 bis 21.00 Uhr im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, Kutschstall, Am Neuen Markt 9A, 14467 Potsdam Informationen und Programm ab Anfang Januar 2019 bei Friedrich-Ebert-Stiftung e.V.
Landesbüro Brandenburg
Hermann-Elflein-Str. 30/31
14467 Potsdam
Tel.: 0331-29 25 55
www.fes.de/Potsdam
www.facebook.com/FES.Brandenburg/

 

Veröffentlicht am 17.12.2018

 

Counter

Besucher:416047
Heute:18
Online:1
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 416047 - 1 auf SPD OV Albersweiler - 1 auf SPD Dannstadter Höhe - 1 auf SPD Friedelsheim - 3 auf SPD Mehren - 1 auf SPD Dolgesheim-Berggemeinden - 1 auf Tobias Rohrwick - 1 auf Startseite - 1 auf SPD Mudersbach - 1 auf SPD Güls - 1 auf SPD Zweibrücken - 1 auf Willkommen auf der Homepage des SPD Unterbezirk Pirmasens-Zweibrücken - 2 auf SPD Westerwald - Die Partei für die Menschen unserer Heimat - 1 auf SPD Hillesheimer Land - 1 auf SPD Herxheim, Herxheim-Hayna, Herxheimweyher - 1 auf SPD Daun - 2 auf AG für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen in Rheinland-Pfalz - 1 auf SPD Metternich-Bubenheim - 1 auf SPD Vorderpfalz - 1 auf SPD im Rhein-Pfalz-Kreis - 1 auf SPD Rhein-Lahn - 1 auf SPD Obere Kyll - 1 auf SPD-Ortsverein Monsheim - 2 auf Heinz Hörnig - 2 auf SPD Ramsen - 1 auf Jusos Landau - 1 auf Marc Ruland, MdL - 1 auf sozialdemokrateninderpolizei - 1 auf SPD Flonheim - Rheinhessen - 1 auf SPD Koblenz - 1 auf SPD VG Kelberg - 1 auf SPD Gartenstadt - 1 auf Michael Schnatz - 1 auf Landtagsabgeordnete Bettina Brück - 1 auf SPD Loreley - 1 auf SPD Oggersheim - 1 auf SPD Polch - 1 auf SPD Pfiffligheim - 1 auf AG Migration und Vielfalt SPD Südpfalz - 1 auf Gemeindeverband Hunsrück-Mittelrhein - 1 auf SPD Gerolsteiner Land - 1 auf SPD Langenscheid - 1 auf SPD Puderbach - 2 auf SPD UB Worms - 2 auf SPD Unterbezirk Alzey-Worms - 1 auf SPD Neuburg am Rhein - 1 auf SPD Siegelbach - 1 auf Ortsvereine Trier-Tarforst/Filsch/Irsch - 1 auf SPD Gemeindeverband Kirn-Land - 1 auf Gabi Weber - Ihre Abgeordnete für Westerwald und Rhein-Lahn - 1 auf AG 60plus Rheinland-Pfalz - 1 auf Jusos Speyer - 2 auf SPD Bad Marienberg - 1 auf Angelika Glöckner - 1 auf SPD Stadtverband Andernach - 1 auf SPD Borod-Mudenbach - 1 auf SPD Kirn - 1 auf SPD Donnersbergkreis - 3 auf SPD OV-Nastätten - 1 auf SPD Stadt Braubach - 1 auf SPD Imsbach - 1 auf SPD Dierdorf - 2 auf Westerwald. Heimat mit Zukunft. - 2 auf SPD-Ortsverein Mörstadt - 1 auf SPD Wiedtal - Die SPD der Verbandsgemeinde Waldbreitbach - 1 auf Traudel Buser-Hussong - 1 auf SPD Rübenach - 1 auf SPD Gemeindeverband Nahe-Glan - 1 auf SPD Stadtverband Pirmasens - 1 auf SPD Limburgerhof -

Termine

Alle Termine öffnen.

20.02.2019 Filme für mehr Toleranz - Die Schneiderin der Träume
Vorstellungen um: 15:00 Uhr, 17:30 Uhr, 20:00 Uhr Weitere Vorstellungen: 14.02. bis 19.02.2019 jeweils 17:3 …

10.03.2019 - 10.03.2019 Internationaler Frauentag mit Malu Dreyer
Wir freuen uns, dass die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer, uns am Internationalen Frauentag b …

20.03.2019 Filme für mehr Toleranz - Gegen den Strom
Vorstellungen um 15:00 Uhr, 17:30 Uhr, 20:00 Uhr Weitere Vorstellungen: 14.03. bsi 19.03.2019 jeweils 17:30 …

Alle Termine