Filme fuer mehr Toleranz

Aktuell

Diese Filmreihe wird begleitet und ausgerichtet von der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen Koblenz
Wir danken Herrn Udo Klein vom Odeon-Apollo-Kino recht herzlich, der uns bei den Planungen unterstuetzt und die Umsetzung der Filme ermöglicht.
Wir möchten auch Ihnen und Euch - unserem Publikum - danken, dass Sie und Ihr unser Angebot nutzen und hoffen, Sie und Euch auch bei den nächsten "Filmen fuer mehr Toleranz" anzutreffen.

Der letzte Film fuer dieses Jahr ist:

15. Dezember 2010

15:00 / 17:30 / 20:00 Uhr

Mammuth

Regie: Benoit Delépine, Gustave de Kervern
Land/Jahr: Frankreich 2010
Darsteller: Gérard Depardieu, Yolande Moreau, Isabelle Adjani

Inhalt:
Kurz vor seinem wohlverdienten Ruhestand nach einem langen Arbeitsleben entdeckt ein 60jähriger Schlachthofarbeiter, dass sein früherer Arbeitgeber einst vergessen hatte, ihn steuerlich anzumelden, weshalb entscheidende Dokumente fehlen. Von seiner Frau wird er gedrängt, die nötigen Papiere zu beschaffen. Also lässt er das traute Heim hinter sich. Auf seinem alten Mammut-Motorrad begibt er sich auf Reisen – und wird mit seinem gesamten Leben konfrontiert. Er trifft Freunde, Kollegen, Familienmitglieder. Und er erinnert sich an seine erste Liebe.
Kritik:
Auf eine glanzvolle Starbesetzung kann das Regieteam Benoit Delépine und Gustave de Kervern in seinem ersten Film seit dem Überraschungserfolgt „Louise Hires a Contract Killer“ vertrauen. Angetrieben von einem souveränen G. Depardieu in bester „Chanson d’Amour“-Form, verleihen I. Adjani, B. Poelvoorde und Y. Moreau der Tragikomödie Glanz und Format.

Weitere Vorstellungen: 9.12.2010 – 14.12.2010
jeweils 17:30 Uhr

 
 

Counter

Besucher:514310
Heute:11
Online:1